Noch 190 Tage Vollgas

By Sunday, December 18, 2016

Sechs Monate, eine Woche und einen Tag. Gut Siebenundzwanzig Wochen. Oder eben 190 Tage. Ganz gleich wie ich es umschreibe es tut gut diese Zahl zu sehen. Noch 190 Tage, dann ist die Masterarbeit abgegeben und ein ganz normales Leben kehrt zurück.

Noch 190 Tage bis zur Abgabe der Masterarbeit

Noch 190 Tage lernen, lesen, austauschen. Ich bin mir sicher, dass werden keine einfach 190 Tage. Dennoch ist das Gefühl “Ende in Sicht” zu haben ein Gutes. Zumindest wenn der Blick Richtung Ziel geht. Ein Blick auf den Weg hingegen kann einem ganz schön Angst einjagen. Da sind noch einige Etivities, Vorlesungen, Präsenzveranstaltungen und Gruppenarbeiten zu absolvieren. Und da sind noch jede Menge Worte zu schreiben: In Form von Blogartikeln, wie diesem oder in etwas wissenschaftlicher Form in der Semester- und Masterarbeit.

Noch 190 Tage verzichten

Auch wenn das Master Studium Content-Strategie an der FH Joanneum in Graz für  mich immer wieder neue Inhalte und Informationen bereit hält und ich alleine schon durch den Austausch mit den Kommilitonen und Lehrenden immer wieder Neues lerne, so heißt berufsbegleitend Studieren auch verzichten. Verzichten auf Weihnachtsmarktbesuche an Vorlesungsabenden, verzichten auf Schlaf, weil der Abend am Schreibtisch mal wieder etwas länger geworden ist und auch verzichten auf die Wochenenden. Während Andere am Samstag ausschlafen, sitze ich um 9.00 Uhr am Schreibtisch und arbeite nicht selten schon in der Gruppe an Aufgaben und Übungen.

Noch 190 Tage Vollgas

190 Tage – das ist mein persönliches Ziel. Auch wenn ich durchaus die Möglichkeit hätte mir noch drei weitere Monate Zeit zu nehmen, so ist der Gedanke an freie Abende, freie Wochenenden und so richtig Zeit für Urlaub einfach zu verlockend. Die nächsten 190 Tage heißt es Vollgas geben. Sich immer wieder an das Ziel erinnern – 190 Tage lang. Ein guter Plan soll helfen den Überblick zu behalten und Schritt für Schritt rechtzeitig anzugehen, um fertig zu werden – in 190 Tagen. Und hin zu arbeiten auf den Moment, in dem drei dicke, gebundene Masterarbeiten auf den Weg nach Graz geschickt werden.

Noch 190 Tage – und dann:

Noch 190 Tage Vollgas und dann: dann ist Zeit zum Segeln, Zeit für Freunde, für Kino, für Urlaub, Zeit für mich. Zeit einfach mal nichts zu tun und die Seele baumeln zu lassen. Zeit den Sommer zu genießen. Die Tage auf dem Balkon oder in der Stadt ausklingen lassen. Ich bin mir sicher, ich werde all dies deutlich mehr genießen können als vor Beginn des Studiums. Und ich bin sehr gespannt wie lange ich diese neu gewonnene Freiheit so richtig genießen kann, bevor die Motivation wieder so groß wird und das nächste Projekt ansteht.