Warum Content und Strategie zusammengehören – Eine 5-Minuten-Einführung

By Thursday, August 18, 2016

Viele Leute, auch in der Medienbranche, können mit dem Begriff “Content Strategie” nicht sonderlich viel anfangen. Oft sieht man fragende Gesichter. Wem es so ähnlich geht, für den habe ich einen kurzen 5-Minuten-Crash-Kurs vorbereitet:

Um was geht es bei einer Content Strategie:

  1. Analyse der Inhalte (was haben wir)
  2. Planung von Inhalten (was wollen unsere Nutzer)
  3. Produktion & Verbreitung (wo erreichen wir unsere Zielgruppe)
  4. Web Analytics &  Management (läuft alles nach Plan?, was muss geändert werden)

Bei der Content-Strategie-Vorreiterin Kristina Halvorson liest sich das  in ihrem Standardwerk „Content Strategy for the Web“ (2009) so:

„Content strategy plans for the creation, delivery and governance of useful, usable content.”

Halverson hat mit ihrer Firma Braintraffic auch eine Grafik gemacht, die gerne verwendet wird. 
content-strategy-quadWas bedeuten aber die Schlagworte in der Grafik jetzt?

Core Strategy: Content wird geschaffen und verwendet um die Ziele einer Organisation zu erreichen.

Content Components

Substance: Welche Art von Inhalten will unsere Zielgruppe? (Textarten, Fotos, Grafiken, (Erklär-)Videos etc.)

Structure: Wie ist die Erstellung von Inhalten organisiert? (Themenplan, Informationsarchitektur, Metadaten etc.)

People Components

Workflow: Welche Prozesse, Tools und Menschen braucht man für eine verlässliche und qualitätsvolle Contentproduktion ?

Governance: Wie werden die wesentlichen Entscheidungen im Hinblick auf Content & Content Strategie getroffen? Wie werden Änderungen angeregt und kommuniziert?

 Ein kurzes Video (2:35min) fasst nun noch einmal die wichtigsten Aspekte zusammen: 

Wer sich intensiver mit dem Thema Content Strategie beschäftigen will, dem sei der Complete Beginner’s Guide to Content Strategy (2016) von UX Booth wärmstens empfohlen.

Wie man schon in der kurzen Einführung erahnen kann: Inhalte ohne wirkliche Strategie zu schaffen, kostet viel und bringt mehr Frust als Klicks.